Rosebank

Die Rosebank Brennerei wurde um 1840 durch James Rankine gegründet, wobei auf dem Gelände wohl schon seit 1798 (durch die Gebrüder Stark) Whisky produziert wurde. Von 1917 bis 1919 wurde nicht produziert. 1968 wurde die alte Mälzerei geschlossen und abgerissen. 1987 ging die Destillerie an United Destillers (heute Diageo), seit Mai 1993 ist die Brennerei geschlossen. Die verbliebene Destillationsausrüstung wurde um die Jahreswende 2008/09 während der Feiertage gestohlen. Im Oktober 2017 verlautete, dass die Firma Ian Macleod Distillers das Anwesen gekauft habe und zugleich vom Vorbesitzer Diageo die Markenrechte und die verbliebenen Lagerbestände an Rosebank-Whisky. Im Januar 2019 erhielt Ian Macleod Distillers die Baugenehmigung. Die Eröffnung ist für Ende 2020 geplant.

 

 

Sortieren nach
  • Rosebank Release One
    Rosebank Release One

    In 2017 hat die Firma Ian Macleod Distillers Rosebank gekauft von Diageo, inklusive die Markenrechte und die verbliebenen Lagerbestände. Im Januar 2019 erhielt Ian Macleod Distillers die Baugenehmigung. Die Eröffnung ist für…

    € 2.149,00

Warenkorb

Keine Artikel im Einkaufswagen.

Gästebuch

  • 18-09-2019 - Good communication, easy transaction. Delivered to Scotland within the week.

    John Mehr lesen
  • 22-05-2019 - Schnelle, unkomplizierte Beantwortung von Emails und als Kommentar meiner Tochter...  Mehr lesen
  • 03-04-2019 - Vorbildliche persönliche Kommunikation und reibungslose Abwicklung! Hohe Serviceorientierung, habe den...  Mehr lesen
Einen Bericht schreiben
© 2011 - 2020 Whiskybasar | sitemap | rss | ecommerce software - powered by MyOnlineStore

Um diesen Shop zu besuchen müssen Sie 18 Jahre oder älter sein.