Inchgower

Alexander Wilson gründete nahe der Schottischen Stadt Buckie die Brennerei Inchgower. 1903 wurde die Destillerie zunächst aufgegeben, jedoch 1930 von der Stadt Buckie wiedereröffnet. Im Jahre 1936 erwarben Arthur Bell & Sons die Brennerei, welche sie Mitte der Sechziger Jahre umfassend modernisierten und zwei weitere Brennblasen installierten. Arthur Bell & Sons wurde 1985 von Guinness übernommen, welche im gleichen Jahr in den UDV-Konzern eingegliedert wurden, der heute als Diageo firmiert.

Die Brennerei besitzt eine Produktionskapazität von 19.900 hl Alkohol pro Jahr und nutzt je zwei Wash Stills und Spirit Stills. Das Wasser stammt aus Quellen auf den Menduff Hills. Der erzeugte Whisky wird zum Großteil in Blends, unter anderem Bell's, White Horse und Johnnie Walker, verwendet und nur etwa 1 % kommen als Single Malt auf den Markt. Die Brennerei kann nicht besichtigt werden.

Sortieren nach
  • Inchgower 27 yo Special Release 2018 Diageo
    Inchgower 27 yo Special Release 2018 Diageo

    In den Special Release 2018 von Diageo gibt es in 2018 eine Abfüllung von dieser schöne Brennerei. Normaler wird Whisky von Inchgower gebraucht für Blends wie Bell's und Johnny Walker. Nur wenig kommt als Single Malt auf dem…

    € 334,95 € 319,95

Warenkorb

Keine Artikel im Einkaufswagen.

Gästebuch

  • 22-05-2019 - Schnelle, unkomplizierte Beantwortung von Emails und als Kommentar meiner Tochter...  Mehr lesen
  • 03-04-2019 - Vorbildliche persönliche Kommunikation und reibungslose Abwicklung! Hohe Serviceorientierung, habe den...  Mehr lesen
  • 11-03-2019 - TOP, am 3., sonntags bestellt und am 9. geliefert. und...  Mehr lesen
Einen Bericht schreiben
© 2011 - 2019 Whiskybasar | sitemap | rss | ecommerce software - powered by MyOnlineStore

Um diesen Shop zu besuchen müssen Sie 18 Jahre oder älter sein.